Sag’s, damit ich’s nicht vergiss 
biografie discografie lieder fotogalerie videos infos kontakt
  Sag's, damit ich's nicht vergiss
Text: Stefan Winkler
Musik: Robert Hager von Strobele & Stefan Winkler
Key West, Florida (USA), 15. Mai 2015
                 
 

Sag mir wie das Leben ist
sag's, damit ich's nicht vergiss
führt es mich zu Glück und Sinn
wenn ich mich spür und achtsam bin?

Sag mir was ist Liebe?
ist sie mehr als simple Triebe?
ist sie wirklich Weg und Ziel
das ewig wahre Glücksgefühl?

 

Sag mir was die Sehnsucht ist
sag's, damit ich's nicht vergiss
ist sie jene Kraft die treibt
die einzige, die ewig bleibt?

Sag mir was ist Leidenschaft?
ist sie es, die Sieger macht?
ist sie jene Qualität
die über dem Normalen steht?

parapa, parapa, parapa…

 

Sag mir was Enttäuschung ist
sag's, damit ich's nicht vergiss
ist sie da und macht mir klar
dass der Weg ein falscher war?

Sag mir was die Angst erzeugt
ist sie die Last, die mich beugt?
ist sie die Tür, die gerne klemmt
und mich so am Wachsen hemmt?

 

Sag mir was die Freude ist
sag's, damit ich's nicht vergiss
ist sie nur da, wenn man riskiert
und einfach die Vernunft verliert?

Sag mir was erzeugt den Neid?
ist er da zu jener Zeit
in der ich nicht mehr schweb
und keine meiner Träume leb?

parapa, parapa, parapa…
parapa, parapa, parapa…

 

Sag mir was das Scheitern ist
sag's, damit ich's nicht vergiss
ist's der Wink von meinen Sternen
der mir hilft daraus zu lernen?

Sag mir, was ist der Humor?
kommt er meiner Wut zuvor?
führt mich so mit lock'rer Hand
über jeden Widerstand?

 

Sag mir wie das Leben ist

parapa, parapa, parapa
parapa, parapa, parapa
parapa, parapa, parapa
parapa, parapa, parapa…

                                                          zurück