Verena 
biografie discografie lieder fotogalerie videos infos kontakt
 

Verena
Text: Stefan Winkler
Musik: Jack Grunsky
Bozen, Sommer 2019

                     
           
 

Verena war wie ein Lächeln
des Frühlings, freundlich und warm
ich lachte zurück
wir gingen ein Stück
des Weges - Arm in Arm
Arm in Arm!

Verena war eine Rose,
die alle Sinne entfacht
als wir uns betranken
und nur mehr schwankten
in manch durchtanzter Nacht
durchtanzter Nacht!

 

Verena war es die manchmal
mit feiner-poetischer Hand
wenn ich mich beweinte
das Ungereimte
in mir zum Verse verbandt
zum Verse verband!

Verena war ganz besonders
so hab ich sie immer geseh´n
durch ihren Humor
stach sie hervor
und durch verrückte Ideen
verrückte Ideen!

 

Verena reichte die Hände
in ihrer Fürsorglichkeit
immer ein „Ja“
für alle da
sofort zum Helfen bereit
zum Helfen bereit!

Verena liebte die Menschen
und die Menschen, die liebten sie
diplomatisch geschickt
meist ohne Konflikt
denn verletzend, das war sie nie!

 

Verena war Lebensfreude
„Carpe diem“ hieß für sie Genuß
und auch „Himmelblau
über dem Grau“
und das bis zum bitteren Schluß
bis zum bitteren Schluß!

Verena ist immer bei mir
wohin mich die Wege auch führ´n
denn Menschen wie sie
vergesse ich nie
wenn sie mich so tief berühr´n
so tief berühr´n!

 

                                                   zurück