Im Rhythmus vom Meer 
biografie discografie lieder fotogalerie videos infos kontakt
  Im Rhythmus vom Meer
Text: Stefan Winkler,
Musik: Robert Hager von Strobele & Stefan Winkler
Bozen im April 2016
                 
 

Bin übern Teich gflogen
hon Vulkane bezwungen
mei Klompf mitgetrogn
die Wolkn besungen
neie Leitln getroffn
hon gfeiert und g'locht
mit ihnen a gsoffn
oft di gonze Nocht

 

Bye, bye sogn wor schwer
ober I wollt Richtung Südn
bis ans blaue Meer
mei Sehnsucht befriedn
Wor frei wie no nie
wos fir geile Zeit'n
und afonmol wor sie
an meiner Seit'n

Cecil & I, Cecil & I,
Cecil & I, Cecil & I,
Cecil & I, oft kimmp mer vor, dass es erscht gestern wor

 

Ihr leichts Strondkleid
und gor nix drunter
de Durchsichtigkeit
machte mi munter
die Sanddünen leer
mir worn verliebt
im Rhythmus vom Meer
hom mir ins geliebt

Cecil & I, Cecil & I,
Cecil & I, Cecil & I,
Cecil & I, oft kimmp mer vor, dass es erscht gestern wor

 

Hon Sochn entdeckt, de hon I net gekennt
sie hat Gfühle gweckt, de hom bis zem gepennt
der Abschied wor schwer, adieu schiane Meit
aber in Rhythmus vom Meer, den spiar I no heit

Cecil & I, Cecil & I,
Cecil & I, Cecil & I,
Cecil & I, oft kimmp mer vor, dass es erscht gestern wor

                                                          zurück