Du und der Retter in mir 
biografie discografie lieder fotogalerie videos infos kontakt
  Du & der Retter in mir
Text: Stefan Winkler
Musik: Robert Hager von Strobele & Stefan Winkler
St. Gallen, Dezember 2013
                 
 

Den Retter in mir
hast du schnell erkannt
sein Coaching gebucht
dieses „Liebe“ genannt

Für ihn war im Herzen
ein Plätzchen vorhanden
zu mir aber bist du
nie wirklich gestanden

Die Kids deine Sonne
dein Atem, dein Leben
nur mich liessest du
alleine im Regen

Wir vier sollten eins sein
das wünschte ich sehr
du gabst mir keinen Platz
war das etwa fair?

 

Sehnsucht nach Liebe, Sehnsucht nach Glück
mein „Selbst“ aufgegeben, Stück für Stück
war nicht mehr achtsam, hab alles verdrängt
mein Herz in schmerzhafte Fesseln gezwängt

 

„Wir schaffen's gemeinsam“
das sollt' ich dir sagen
aber dann tunlichst schweigen
mir schlug's auf den Magen

Du warst Gebieterin
ich war der Mohr
und der von uns vier
der immer verlor

Bin auch geistig verhungert
in unserer Zeit
oft schier verzweifelt
an dieser Engstirnigkeit

Der Glanz deiner Augen
der hat mich geblendet
ein Blinder hat selten
das Blatt noch gewendet

 

Sehnsucht nach Liebe, Sehnsucht nach Glück
mein „Selbst“ aufgegeben, Stück für Stück
lieblose Worte, sie haben verletzt
harmonisches Sein, durch Leiden ersetzt

 

Mein Retter hat dir
seine Kräfte geborgt
du hast sie genutzt
und mich dann entsorgt

Deine Liebe galt ihm
nur ihm ganz allein
ich durfte nützlich
und grosszügig sein

Das Ende brutal
dein Schwert ausgepackt
mir skrupellos kalt
den Kopf abgehackt

Das Coaching gelungen
ich floh in die Nacht
der Retter in mir
hat sein Werk vollbracht

                                                          zurück